Tags

With my B1 Zertifikat Deutsch exam on this Friday (Yikes!), this is the last one of these I shall be posting and then I will be back to blogging as per normal (I promise).

Finally, I got to write a letter on a topic I genuinely like – my hobbys.  I really wish I could have gotten this topic in my actual exam.  But the fact that it is in a exam training textbook pretty much rules that out (damn).

The only issue with this letter is that it took me over 5 minutes of my allowed time of 30 mins to plan, draft, check and re-write.  I wonder if I am writing too much or if I am just too slow (I think the latter).

So, these are the four points I needed to cover in my letter

- was Ihre Hobbys sind

- ob Sie auch etwas sammeln

- wie viel Zeit Sie für Ihr Hobby verwenden

- ob Sie viel Geld für Ihr Hobby ausgeben

Hamburg, den 4. Februar 2013

Liebe Helga,

vielen Dank für deinen schönen Brief. Ich hätte über dein Liebe für Fotographie vergessen. Es tut mir sehr leid. Ich erinnere mich jetzt dass du alles fotografieren hättest.

Du hast nach meine Hobbys gefragt. Meine Lieblingshobbys sind Theater, Kung Fu und lesen.

Letzte mal wenn du hier war, hast du meine vier große Buchregeln gesehen. So, ich denke, man kann sagen, dass ich etwas sammle. Ich sammle Bücher. Ich liebe meine Bücher. Sie sind wie ein Tür zu einander Land. Ich kann viele, viele Stunden lesen verwenden. Es ist meine größte Vergnüngen.

Ich liebe auch Kung Fu. Es ist ein sehr aktiv Sport für beide den Körper und den Kopf. Ich gehe zu Kung Fu viermal pro Woche. Jeder Unterricht ist zwei Stunden lang und kostet €10. Die Waffen sind mein Lieblingsteil auf Kung Fu, besonders der Schwert.

Mein anderes Hobby ist Theater. Ich bin dankbar, dass es nicht so teuer ist, nur €30 pro Jahr. Ich habe ein Improvastional Theater Klasse jeder Mittwoch und gehe zweimal pro Monat ein Theaterstück zu sehen.

Ich habe vier Briefmarken aus Australien für deine Sammelung gesandte. Genieß!

Liebe Grüße,

Meg

About these ads